42. Bezirksmeisterschaften im Rettungsschwimmen 2020


Bericht der DLRG Bietigheim-Bissingen zu den 42. Bezirksmeisterschaften im Rettungsschwimmen am 7./8. März 2020 im Hallenbad Bissingen:

Am Wochenende kam die 42. Auflage der Bezirksmeisterschaften im Rettungsschwimmen zur Austragung. Die Bezirke Heilbronn und Ludwigsburg ermittelten in sechs Altersklassen in Einzel und Mannschaft die neuen Titelträger. Schauplatz war das von den Stadtwerken Bietigheim-Bissingen zur Verfügung gestellte Hallenbad in Bissingen. Bei den Mannschaftswettbewerben am Samstag waren fast vierzig Teams, bei den Einzelmeisterschaften am Sonntag ca. 100 Teilnehmer/innen am Start. Es kam auch dieses Mal wieder die Disziplin „Line Throw“ zur Austragung.
Obwohl die DLRG Bietigheim-Bissingen etliche grippebedingte Ausfälle verkraften musste, dominierten die Hausherren an beiden Tagen die Wettkämpfe.

Bei den Mannschaftswettbewerben am Samstag sorgten in der AK10w Julia Triebel, Mia Bender, Sara Breuninger und Viktoria Kulovits gleich einen guten Auftakt, indem sie sich den Bezirksmeistertitel holten. Das gleiche gelang Jonas Graf, Julian Haupert, Julian Kieser, Florentin Wolf und Jasmin Haupert in der AK 10 männlich. Einen tollen 2. Platz vor Ditzingen sicherten sich in der gleichen Altersklasse Luis Schmidt, Patrick Marschat, Leif Beck u. Jonas Bertet.
Das Team in der AK12w mit Emilia Leinen, Lena Hölzel, Ida Meng, Sophia Kleinknecht u. Cadence Rubio-Gomez gewannen Platz 2 vor dem Team aus Ditzingen. Eine starke Vorstellung in der AK 12m lieferten Raphael Leinen, Nils Meng, Jan Schmidt und Vanessa Hägele und holten sich vor Bönnigheim und Ditzingen den Bezirksmeistertitel.

Das gleiche gelang in der AK13/14w Sia Tosca Morgan Speer, Kira Wagner, Emelie Leicht und Sophia Ulfers vor dem Team aus Ditzingen.
Unangefochten in AK 15/16w holten sich Lilly Gröger, Ida Thiele, Ronja Braun u. Salome´Schott den Titel. Mit einem 2. Platz in der AK 15/16m komplettierten diesen Erfolg das Team mit Simon Scharf, Kea Schuhmacher, Anna Nachtigal, Florian Blumberg u. Tom Schweizer vor dem Team aus Bönnigheim.
Auch die Herren in der AK17/18 in der Aufstellung Yannick Wolf, Thilo Hanso, Robin Laiss und Jan Berner schwammen auf hohem Niveau den Bezirkstitel heraus.
Bei den Damen gab es einen Doppelerfolg. Stefanie Adam, Alexandra Stenzel, Hiemkea Platia, Nina Schmidt und Eva Mayer-Amhof sicherten sich vor der 2. Mannschaft aus Bietigheim mit Amy Lilly Jagua Speer, Friedericke Fabian, Sophie Knorr und Marie Kimmann den Bezirksmeistertitel. Platz drei ging an das Bönnigheimer Damenteam. Einen weiteren Doppelerfolg feierten auch das Herrenteam mit Maximillian Baude, Tom Jäger, Florian Heger u. Thomas Schmidt vor dem 2. Bietigheimer Team mit Robin Wallmersperger, Luis Retzbach, Alexander Bauer u. Jason Peter.

Bei den Einzelwettbewerben am Sonntag holten sich in den jüngeren Altersklassen Lena Hölzle (AK 10w) und Julian Kieser (AK10m) die ersten Titel für die Bi-Bi`s. Dabei konnten beide mit guten Leistungen glänzen und mit Vorsprung in allen 3Disziplinen die Konkurrenz distanzieren. Der dritte Platz von Jasmin Haupert in der AK10w komplettierte das starke Ergebnis bei den Jüngsten der Ortsgruppe.
Ida Meng in der AK 12w holte sich vor ihrer Vereinskameradin Vanessa Hägele den Bezirkstitel.
Die BiBi-Vertreterinnen in der AK 13/14w Sia Tosca Morgan Speer, Emelie Leicht und Sophia Ulfers sicherten sich ganz klar Plätze 1-3 vor den Schwimmerinnen aus Ditzingen. In der AK 13/14 männlich zeigte Tom Braun einen starken Wettkampf und holte sich die Silbermedaille nach dem Schwimmer der Ortsgruppe Ditzingen.

Auch in der AK 15/16w dominierten die Gastgeberinnen Lilly Gröger, Ronja Braun und Ida Thiele das Geschehen und sicherten sich mit großem Vorsprung ebenfalls die Plätze 1-3.
In der AK 17/18m gewannen für Bietigheim-Bissingen Thilo Hanso vor Yannick Wolf die Goldmedaille.
Bei den Damen in der AK offen gewann Seriensiegerin Alexandra Stenzel wiederum den Bezirkstitel und Amy Lilly Jagua Speer holte sich die Silbermedaille für Bietigheim.
Auch bei den Herren standen 5 von 6 Athleten aus Bietigheim-Biss. auf dem Startblock. Robin Wallmersperger, der in der Disziplin 100m Retten mit Flossen mit 0:55,51 min. eine Topzeit zelebrierte, gewann vor Florian Heger und Max Baude die Bezirksmeisterschaft.

Beim Line Throw Wettbewerb blieben alle Medaillen in BiBi. Das Gold-Team Florian Heger und Robin Wallmersperger stellte mit 10,73 Sek. einen neuen Landesrekord auf. Platz 2 bei den Herren ging an Yannick Wolf und Thilo Hanso. Thomas Schmidt und Stephan Geyer belegten den 3. Rang.
Bei den Damen sicherten sich Amy und Sia Speer den Titel. Silber errangen Alexandra Stenzel und Stefanie Adam.

Die Bezirksmeisterschaften gelten als Qualifikationsebene für die Württembergischen Meisterschaften in Langenau, die im Mai stattfinden.

Text: Claudia Gautschi
Foto: Mogens Meißner